Entbindungsbetten, Enbindungsstühle

Entbindungsbett Freya auch als Entbindungsstuhl

Entbindungsbett Freya

Entbindungsbetten mit hohem Komfort

Eine erstaunliche Kombination aus Entbindungsbett, Entbindungsstuhl und Entbindungssessel.

Sicher und bequem für den Patienten. Multifunktional und einfach zu bedienen für das medizinische Personal. Das Entbindungsbett Freya-03 erfüllt alle Anforderungen, die in der Regel für Krankenhausbetten gelten (z.B. PN-EN 60601-2-52). Die Schlüsselfaktoren von Freya Entbindungsbetten sind: Eine breite Palette von möglichen Positionen, große Parameter von minimalem und maximalem Bettniveau und 3 unabhängige Bedienfelder (eine für einen Patienten). Die Gesamtkonstruktion der Entbindungsbetten oder Kreißbetten, welche auf drei Säulen basieren, ist sicher, stabil und leicht zu reinigen.

Entbindungsbett Freya für universellen Einsatz

Das Entbindungsbett Freya ist ein universelles Produkt, das sowohl als Krankenhausbett als auch als Zustellbett fungieren kann. Vielseitigkeit wird durch unabhängige Steuerungssysteme (Supervisor, Kabel Pilot, externe und interne Control Panels) und eine breite Palette von zusätzlichen Geräten zur Verfügung gestellt. Das Entbindungsbett ( Kreißbett ) Freya ist ein am Übergang zum Fußdrittel geteiltes u. auseinander schiebbares Bett mit stufenlos verstellbarer Rücklehne und Beinstützen und ermöglicht, ohne Umlagerung der Patientin die Zangenanwendung, Vakuumextraktion, Episiotomienaht sowie eine Notsektion. Das Ändern der Position oder Konfiguration des Produkts kann in wenigen Sekunden erfolgen. Der Betrieb des Freya- Entbindungsbettes ist intuitiv und erfordert keine Kraft und kann von nur einer einzigen Person effektiv betrieben werden. Die Kniestützen oder Beinstützen (nach Göpel) mit Kugelmechanismus garantieren eine sofortige und präzise Positionsanpassungen.

 

 

_______________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Entbindungsbett FA-SU-15 FREYA

  • Länge: 2165 mm ± 20 mm
  • Länge in Stuhlposition: 1780 mm ± 20 mm
  • Breite (mit Seitensicherungen): 965 mm ± 5 mm
  • Minimale Höhe: 580 ± 10 mm
  • Maximale Höhe: 980 ± 10 mm
  • Verstellung Sitzsektion: 30° ± 5°
  • Verstellung Rückenlehne: 70° ± 5°
  • Trendelenburg Position: 20° ± 2°
  • Reverse Trendelenburg Position: 20° ± 2°
  • Patientengewicht max.: 250 kg

NÄHE, SICHERHEIT, DIREKTER KONTAKT.

Durch die Verwendung, sowohl des Entbindungsbettes Freya in einem Kreissaal, als auch des Bettchens für die Neugeborenen OVO werden nach der Geburt einzigartige Bedingungen für die Mutter-Kind-Bindung geschaffen. Die Patientin kann sich auf dem Bett ausruhen, da es den Anforderungen an ein Krankenhausbett entspricht und es ermöglicht ihr die Bettpositionen selbst zu steuern. Das Neugeborene kann sich nah der Mutter befinden und in ihrer Reichweite sein um sich im sicheren Bett erholen, indem es auf der speziell profilierten kleinen Matratze liegt. Die Mutter kann nicht nur die Einstellung der Bettposition ändern, sondern auch das Baby aus dem Bettchen zu sich nehmen oder es ins Bettchen OVO wieder zurücklegen legen. Jede dieser Tätigkeiten kann ohne die Begleitung des medizinischen Personals ausgeführt werden. Durchsichtige Wände von OVO sichern den Blickkontakt, der sowohl die Mutter, als auch das Baby beruhigt. Sehr gute Komfort- Bedingungen für die Mutter-Kind-Erholung bieten mehr Möglichkeiten, die Mutter- Kind- Beziehung selbst zu gestalten. Das Entbindungsbett Freya kann mit schönen Grafiken an den Seitenlehnen und an den Kopfteilen ausgestattet werden, im Bettchen OVO kann man den oberen Teil der kleinen Wände verzieren. Die abwischbare Tafel ermöglicht es, beispielsweise den Namen des Babys aufzuschreiben, die Glückwünsche zur Geburt des Babys oder eine Grafik zu diesem Anlass vorzubereiten. Die Enbindungsstation kann genauso einzigartig sein, wie ihre Gäste selbst.

Anfrage

Kontaktformular

  1. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!