Skoliose-Behandlungsstuhl

skoliose röntgendiagnostik

Röntgenfähiger Skoliosestuhl XRC-100

 

Behandlungsstuhl oder Diagnostikstuhl für das Röntgen von Patienten mit Skoliose sowie für Breischluckuntersuchungen unter Einsatz eines C-Bogens.

Der Stuhl zeichnet sich für Skoliose- Untersuchungen durch einen Kassetteneinschub unter der Sitzfläche aus. An der röntgenstrahlen- durchlässigen Rückenplatte sind seitliche Normschienen montiert. Auf diesen werden die Befestigungsgurte und Armlehnen adaptiert. Beides ist auf den Normschienen oder Gleitschienen frei in der Höhe verstellbar. Bei Breischluckuntersuchungen wird der horizontal eingestellte C- Bogen an der Rückenlehne ausgerichtet, so dass der Patient sitzend im Hals- und Thoraxbereich durchleuchtet werden kann. Durch das Abnehmen einer Armlehne kann der Patient leicht von der Seite aus einsteigen.

Die Konstruktion des Skoliosestuhles wurde wesentlich verbessert, der manuell hydraulische Antrieb der Höhenverstellung wurde ersetzt durch eine Elektromotorenverstellung mit Batterieversorgung mit langen Standzeiten. Die neuartige Höhenverstellung hat zur Folge, dass keine Toleranzen im Hubgestänge vorhanden sind und Verwacklungen im Röntgenbild vermieden werden. Die Höhe des Skoliosestuhl ist elektrisch einstellbar im Batteriebetrieb. Die Rückenplatte besteht aus  röntgenstrahlen- durchlässigem Material.

E-Mail senden

Abmessungen des Skoliose-Diagnostikstuhles

  • Höhe: 1130 mm
  • Höhe bis Sitzfläche: 500 mm
  • Höhenverstellung: von 500 mm bis 800 mm
  • Breite: 650 mm
  • Tiefe: 750 mm
  • Sitzfläche - Breite: 500 mm
  • Sitzfläche - Tiefe: 550 mm

E-Mail senden

Anfrage

Kontaktformular

  1. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!