MRT Spritzenabschirmung Isotope 511 keV

MRT Spritzenabschirmung

MRT Spritzenabschirmung für PET-Isotope (511 keV)

Diese Abschirmung aus Wolfram verringert die Strahlenbelastung auf die Hand des Behandlungspersonals. Mit einer Wandstärke von 9 mm Wolfram verringert sich die Belastung durch Fluordesoxyglucose (FDG F-18) um ca. 88%. Um Verwechslungen zu vermeiden ist die Spritzenabschirmung klar mit einem MR-Conditional Aufkleber gekennzeichnet.

Das seitliche Bleiglasfenster bietet zusätzliche Sicherheit und eine optimale Sichtbarkeit über die verabreichte Dosis. Ein weißer Hintergrund im Gehäuse erlaubt ein leichtes ablesen des Füllstandes. Mit einer Schraube wird die Spritze in Position gehalten. 

  • Lieferbar für Spritzen mit 3 mm oder 5 mm Volumen

Geeignet für Scanner mit einer Feldstärke bis zu 3,0 Tesla.

Bestellnummer 3 cc: MR-007-961

Bestellnummer 5 cc: MR-007-962

MRT SpritzenabschirmungAntimagnetische Spritenabschirmung

Anfrage

Kontaktformular

  1. Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!